Johannes Rauchenberger, Direktor des Ausstellungshaueses KULTUM in Graz ist einer der wenigen Kunsthistoriker, die auch Theologen sind (oder umgekehrt). Ihm gelingt es immer wieder eindrucksvoll, wie in seiner Trost-Gabe, Ästhetik und Spiritualität zu vermitteln.